Kurzschlussschutzdiagramm der stromversorgung

Die gebräuchlichste Schutzmethode ist der Stromschutz, der in Elektrokonstruktionen angewendet wird. Der Schutz von Empfängern, Motoren, Transformatoren und Verteilern ist für den Betrieb vorgesehen. Ihre wichtigste Voraussetzung ist jedoch der Schutz von Kabeln. Die Methode des Kurzschlussschutzes von Prozessen gibt es schon seit so vielen Jahren. Eine schwierigere Technik ist der Raum im Überlastschutz. Die Wahl des Schutzes hängt von der Wirksamkeit des Schutzes sowie von der langfristigen Überlastung der Drähte und Kabel ab.

Entwürfe und Regeln für den Bau elektrischer Betriebsmittel legen die Mindestanforderungen fest, die Installationen erfüllen möchten, und sorgen für die Bereitstellung von Sicherheitsvorkehrungen wie z Art der Sicherheit, Liebe und Effizienz sowie Standort. Es gibt Situationen, in denen Werbung anspruchsvoller ist und die Sicherheit zertifiziert werden muss. Daher ist der Ort, an dem sich die Installation befindet, von der Auswirkung abhängig. Wenn sie von besonderer Bedeutung sind und Schäden an elektrischen Anlagen ausgesetzt sind, werden die Qualitätsanforderungen automatisch viel höher.Kurzschlussschutz ist die am häufigsten verwendete Schutzart. In allen Stromkreisen und auf einmal an einem Anfang, im Hintergrund des herausgeführten Stromkreises, sowie dort, wo die Belastung der Drähte abnimmt, zum Beispiel durch Verringern des Balgquerschnitts oder durch Verwenden eines anderen Leiters, muss eine Verpflichtung bestehen. Anders als es den Anschein hat, ist es nicht so populär und offensichtlich, einen Kurzschlussschutz gegenüber dem Nebenstromkreis zu platzieren. Sie können in einem Abstand von mindestens 3 m vom letzten Element gespeichert werden. Aufgrund dieses Aspekts vom Abzweig zum Schutz ist so dimensioniert, wie er vorlag, eine solche Lösung führt dazu, dass die Wahrscheinlichkeit eines Kurzschlusses an diesem Element schlecht ist. Dieselbe Beziehung wird im System für Kabel berücksichtigt, die Energiequellen verbinden, einschließlich Transformatoren, Batterien oder Generatoren mit Schaltanlagen, sofern sich der Schutz in der Schaltanlage befindet, am Ende des Stromkreises. Diese beiden Ausnahmen werden erkannt, wenn der Leiterabschnitt ohne geeigneten Kurzschlussschutz anschlussfest ist.Das beschriebene Problem scheint viel gewunden zu sein und einige wenige zu nutzen, obwohl sie in Wirklichkeit alles in unseren Bauarbeiten geben.