Pflicht der kasse im jahr 2017

Schon in der nahen Umgebung gibt es solche Regeln, dass auch ein Friseur, Zahnarzt oder eine Kosmetikerin eine Kasse haben muss. Unabhängig davon, d. H. Ob die Regeln freundlich sind oder nicht, müssen Sie ein solches Gerät kaufen. Im zweiten Fall ergeben sich unangenehme Konsequenzen für Bußgelder oder die Zahlung einer höheren Steuer. Und jeder Unternehmer sollte die Summe bekommen. Aber was wird die eindeutige Registrierkasse für die zweite Art von Unternehmern sein?

Stand-alone-RegistrierkasseEine Einplatzkasse ist die beliebteste Art von Registrierkasse, die auf dem eigenen Markt erhältlich ist. Solche Geräte sind die Hoffnung, mit anderen Geräten kompatibel zu sein, die dem Gewicht, dem Computer oder dem Codeleser zuwiderlaufen. Unglücklicherweise ist ein jeder Registrierkasse zugeordnetes Kassenprogramm erforderlich, um von dem gegenwärtigen Typ von Geräten zu profitieren. Es wird also einige Zeit dauern, bis neue Modelle und Institutionen weniger bekannter Gerätehersteller mit anderen zusammenarbeiten können. Es lohnt sich daher zu überlegen, ob wir solche Optionen tatsächlich benötigen - die entsprechende Registrierkasse heilt auch ohne sie und kostet natürlich weniger.

Quelle:

Tragbare RegistrierkassenTragbare Registrierkassen sind eine andere Art von Registrierkassen. Ihr wichtigster Wert ist in der Tat die Möglichkeit, frei von Position zu Bedeutung zu wechseln. Eine solche Mobilität wird sicherlich von Taxifahrern geschätzt, die an der Kasse abgeholt werden müssen. Mit Tipps für den Heimgebrauch sind diese Werkzeuge in der Lage, unter fast allen Bedingungen zu behandeln. Hohe oder niedrige Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit - eine der letzten Kassen, die es zu bewältigen gilt. Meistens werden sie aus Gummi oder Silikon hergestellt, um ein ungewolltes Überfluten der internen Systeme zu verhindern. Gepanzerte Leistung verringert die Verwendungsqualität geringfügig, obwohl dies nur eine kleine Unannehmlichkeit bei einer breiten tragbaren Verwendung ist.

Große VerkaufsstellenFür ganze Filialen mit außergewöhnlich hohem Tagesumsatz reichen die zuvor genannten Lösungen nicht aus. Aus diesem Grund wurden Systemkassen geschaffen. Sie sind auch mit den neuen Währungen des Computers im Modus kompatibel. Außerdem unterstützen sie problemlos externe Geräte. Die neuesten Modelle auf dem Markt sind Computer-Registrierkassen. Es besteht also eine Verbindung zwischen dem Computer und dem Fiskaldrucker. Am häufigsten gesehen wird in Supermärkten konsumiert, und ihre Funktionalität hängt vom verwendeten Registrierkassenprogramm ab.Für jeden Unternehmer hat die entsprechende Registrierkasse etwas anderes, so dass es unmöglich ist, genau zu bestimmen, was am schönsten ist.