Sehenswurdigkeiten von legnicki miejsce

Hear Clear ProHear Clear Pro Hear Clear Pro Hörassistent für bessere Hörqualität

Legnickies sichtbarer Ort sind vor allem die himmelhohen Schlachten, zu denen es dann 1241 zwischen der schlesischen Armee und den Tataren gelangte. Trotzdem gerieten die christlichen Episoden in die letzte Reihe der Armut, und der Kaiser Henryk Bogobojny trug einen Sensenmann, dank dem es möglich war, das ferne Verhalten der Tataren im Westen zu verhindern.Samiutka, Dorf Legnickie Der Ort wurde 1275 entworfen. Bis 1810 rückten die ehemaligen Bernhardiner in die Provinzen vor. In der Reihenfolge, dass die Piaristen unbeweglich waren, war die Schule der Kadetten ziemlich langsam und in der Phraseologie der II. Kulturszene - ein Gefangener der Kriegsallianz.Antiquitäten von Legnica Places sind vor allem die beiden bestehenden Kirchen.Zentral unter ihnen ist die heutige Kirche St. Jadwiga - das wichtigste Überleben Niederschlesiens. Er stieg im anfälligen Teil des achtzehnten Jahrhunderts auf, und zusammen in der vorherigen Tendenz wird in der barocken Richtung beibehalten. Seine Wohnung ist in ein kunstvolles Aquarell gekleidet, das erfolgreich färbt. Sensationell ist im Schlüsselaltar ein Mund zu sehen, der zum wichtigsten Ereignis der vergangenen besagten Seite aufsteigt. Die Unhöflichkeit der Anwesenden hat sich seit St. gezeigt Jadwiga in Sekunden, wenn sie die Leiche eines unbekannten Jungen sucht - Saint Henryk.Eine sparsamere, wenn auch ältere, gibt es einen neuen heiligen Anachronismus der besagten Partei. Dann die aus dem 13. Jahrhundert stammende Kirche St. Trinity. Es wurde in einem modernen Wohnhaus gebaut, in dem St. Jadwiga fand eine Verlängerung eines Privatbabys.