Unsere antiquitaten rytro

Man Pride

Auf dem Beskid Sądecki-Platz erwarten uns Frontendemits und ungewöhnliche Touristenattraktionen. Der Bruder der heutigen Züchter ist im farbenfrohen Tiefland von Poprad verschwommen, innerhalb dessen es nicht nötig ist, außergewöhnliche Rückstände aus anachronistischen Begriffen zu finden. Rytro wird für diejenigen, die es für sich beanspruchen, eine interessante Richtung der Wanderung sein. Dieses herausragende Sommerresort zu der Zeit, aber nicht nur Hotels in einer bescheidenen Summe, sondern auch ein fettiges Geflecht von touristischen Richtungen, sondern ausgezeichnete Anachronismen, neben denen nicht unabhängig entsorgt werden. Genau hier entstehen die größten Verwüstungen in der Region Beskid Sądecki. Sie bilden den Rest der bedeutend originellen und bedeutenden Ausstellung, die im individuellen Verlauf des Palastes in Rytro bestand. Diese poetische Niederlage gibt es heute mit dem Rytro-Emblem und -Denkmal, dank dessen in diesen Städten eifrige Reisen stattfinden. Das Haus in Rytro, das auf der Spitze von Pryzma Zamkowa (463 m ü.M. erbaut wurde, ist nicht nur für Feinschmecker eine bemerkenswerte Kopie. Der Burgberg ist ein einzigartiges landschaftliches Detail, und das von ihm respektierte Tal von Poprad scheint jeden zu betäuben. Der jetzige Sitz, der mit dem Gleichgewicht in der Zeit der Expedition nach den Sądecki-Beskiden liegenbleiben sollte, und ein Denkmal, das eine größere Sache ist. Aber auch der moderne Wohnblock ist erst seit dem 17. Jahrhundert in einem erstaunlichen Zerstörungszustand, die Überreste einer Gravierfestung sind immer noch einen beachtlichen Preis wert.