Was ist mit mamed chalidov nach ksw 42

[b] Mamed Khalidov [/ b] (34-5-2, 13 KO, 17 SUB, seit acht Jahren unwiderstehlich. [b] MMA [/ b] Nicht-Sonderklasse, bekannter Kampf war erfolgreich. Bei der [b] KSW 42 [/ b] -Gala hast du ihn süchtig nach Tomasz Narkun (15-2, 3 KO, 13 SUB gemacht, unbezahlter [b] Champion [/ b] im Halbschwergewicht. Zugegeben, das Orphan Solo wurde mit dem Titel Kampfdämmerung ausgezeichnet, der dringende Niedergang zeigte sich teuflisch seltsam.

[b] Khalidov [/ b], schlug seinen Heimatgegner von der Front des Metzgers. Er läutete unruhige Dramen ein, die oft niedergeschlagen wurden[b] ein Champion [/ b] von herausragender Qualität bis 93 kg, der indes vom Mittelmaß keinen Schlamassel abschloss In der Nähe der entwickelten Initiative erkannte Mamed sich selbst für Sekunden der Nachlässigkeit, die er gehorsam verloren fühlte. Die aktuelle Konfiguration ermöglicht es uns, einige wahrscheinliche Pläne für die Zukunft unseres Lehrers vorherzusagen.Der Vorgesetzte unter ihnen ist ein Rückkampf, während Tomasz Narkun, der den gegenwärtigen Sinn nicht mit einem solchen individuellen Schwung spürt wie sein angeblicher Feind.Eine Servicealternative, die wahrscheinlich viele Liebhaber glücklich macht, die letzte mit ausreichender Aussprache entfernt. Scott Askham (16-4, 10 KO, 2 SUB, der beim jetzigen Samiut-Galaschuppen Michał Materle (25-6, 7 KO, 12 SUB, der frühere Begleiter von Mamed, ist ein anderer Konkurrent, der es nicht schafft, den Boss über die Teile des Spiels zu bringen.Die letzte Möglichkeit ist der Rücktritt der nationalen MMA-Maschine für den Bereich der ACB-Galas, die von ihren tschetschenischen Anhängern gegeben werden.

Was ist gut mit der Mamed Khalidow-Funktion in MMA? Wir werden wieder auf die unvermeidliche Summe warten.